Besucher-Informationen


Die Solothurner Waldtage fanden in der ersten Septemberwoche 2014 statt und bleiben in grossartiger Erinnerung. Der Rückbau der temporären Installationen ist grösstenteils abgeschlossen. Die Aussichtsplattform "Swiss Prime Tower Bornwald" bleibt bestehen und ist frei zugänglich.



Übersichtsplan


satirische Waldführung


Wird ein Baum gefällt, tobt die Volksseele in Leserbriefen und Facebook. Werden Klischees zur Volksmeinung toben die Senioren Ruedi & Heinz im Forst. Als die beiden satirischen Oltner Stadtführer Ruedi & Heinz begleitet Sie das Theaterduo Strohmann-Kauz durch ein Stück Wald. Mit anrührendem Jagdinstinkt schlängeln sie sich im Gehölz durch Nutzungsansprüche und Siedlungsdruck und stolpern dabei über historisches Gut und hysterische Sparwut.

Wir danken allen Gästen dieser eigenwilligen Waldführung, die Ihre Neugier spielen liessen und den Wald und Olten jenseits der Bauzonen und Vorurteile entdeckten.

Oder wie sagt Ruedi mit Rollator stets gerne: "Krumme Bäume tragen auch Früchte."



Anreise

Reisen Sie möglichst mit öffentlichen Transportmitteln an die Waldtage, um ökologisch, unkompliziert und pünktlich das Festgelände zu erreichen. Wir empfehlen Ihnen grundsätzlich folgende Anreisevarianten:

  • Bahn & Bus: Vom Bahnhof Olten führt die Buslinie 503 viertelstündlich zur Haltestelle "Olten, Stadthalle" nahe am Festgelände.
    Fahrplan und weitere Infos unter www.sbb.ch
  • Velo: Sportliche Besucher sind willkommen, mit dem Fahrrad anzureisen und die Veloparkplätze bei der Stadthalle und beim Festgelände zu benützen.
  • Zu Fuss: Ab dem Bahnhof in Olten führt ein Fussmarsch von rund 20 Minuten zum Festgelände beim Bornwald.
    Eine Karte des Fussweges finden Sie hier.
  • Auto: Die öffentlichen Parkplätze befinden sich beim Bahnhof Hammer und im Ruttigertal.
    Gäste, welche im Ruttigertal parkieren, werden mit Shuttlebussen bis zur Stadthalle geführt. Die Parkplätze bei der Stadthalle und bei der Eishalle sind ausschliesslich für Aussteller und Helfer reserviert (spezielle Parkkarte). Die Regelung des Verkehrs und die Parkierung werden während dem gesamten Anlass durch den Veranstalter sichergestellt. Die Signalisation wird in Absprache mit der Stadtpolizei Olten organisiert.
    Auf den Parkplätzen wird eine Parkgebühr von 5 Franken pro Auto verlangt.
  • Busse und Cars: Der Bus-Parkplatz befindet sich westlich der Eishalle.

auf bald im Wald!


  ·     Ausstellung und Aktivitäten

  ·     Flyer Waldtage 2014